Naturkindergarten Böfingen

Unser eingruppiger Naturkindergarten, VÖ Gruppe von 7.30 Uhr - 13.30 Uhr, startet im Herbst 2020 und kann 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren aufnehmen.

 

Er liegt im Ulmer Stadtteil Böfingen in der Nähe der Gustav-Werner-Schule.

In unserem Naturkindergarten ermöglichen wir den Kindern einen Bezug zur Natur aufzubauen. Sie erleben hautnah die Jahres- und Tageszeiten, unterschiedliche Witterungen und den Rhythmus vom Werden und Vergehen in der Natur.

Das Spiel im Wald steigert die Beweglichkeit und unterstützt die körperliche und seelische Gesundheit der Kinder. Alle Sinne werden angesprochen, Beweglichkeit und Kreativität gefördert und das Immunsystem gestärkt.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Orientierungsplan für Kindertagesstätten des Landes Baden-Württembergs, unserer Konzeption und naturpädagogische Ansätze.

Tagesablauf

Unser Tagesablauf gestaltet sich folgendermaßen:


7.30 Uhr bis 8.30 Uhr
beginnt die flexible Bringzeit. Die Kinder kommen am Bauwagen an und werden von den Eltern übergeben.

 

8.30 Uhr bis 9.00 Uhr
Der Morgenkreis beginnt. Wir begrüßen uns, erzählen, machen Kreis- und Fingerspiele, singen Lieder und planen den bevorstehenden Tag gemeinsam mit den Kindergartenkindern.

 

9.00 Uhr
Wir packen die Rucksäcke, um den Wald zu erkunden.

Je nach Wetterlage und Situation legen wir ein bestimmtes Ziel im Wald fest.

Dort angekommen waschen wir die Hände und machen eine Vesperpause. Während des anschließenden Freispiels besteht für die Kinder zusätzlich die Möglichkeit bei wechselnden Angeboten im Wald teilzunehmen.

Bei sehr schlechter Witterung (Starkregen, Hagel,….) findet das gemeinsame Vesper im Bauwagen statt und der Tagesablauf kann sich verändern.

 

Gegen 12.15 Uhr machen wir uns auf den Rückweg zum Bauwagen und es findet ein gemeinsamer Tagesabschluß statt.

 

Ab 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr
beginnt die flexible Abhol- und Spielzeit am Bauwagen.

Ausstattung für die Kinder

Was benötigen die Kinder an Ausstattung für den Naturkindergarten?

  • einen nach Möglichkeit wasserdichten Rucksack mit Brustgurt
  • eine Sitzunterlage
  • eine Vesperdose
  • eine Trinkflasche mit Becher (in der kalten Jahreszeit eine kleine Thermoskanne mit warmem Getränk)
  • eine Kopfbedeckung (zu jeder Jahreszeit)
  • der Witterung angepasste Kleidung. Zum Schutz vor Zecken, Sonne und Dornen sollen die Kinder auch im Sommer lange Kleidungsstücke und geschlossene Schuhe tragen.
  • eine Regenjacke und Regenhose
  • eine Schneehose und eine warme Winterjacke
  • ein kleines Handtuch und einen feuchten Waschlappen in einer Box

Wetter

Das pädagogische Fachpersonal reagiert auf die unterschiedlichen Wetterbedingungen.

  • Täglich werden der Wetterbericht und die aktuellen Warnungen eingeholt und die Aufenthaltsorte der Kinder entsprechend angepasst.

  • Bei Sturm und Orkanwarnungen findet am gewohnten Platz leider kein Kindergarten statt.
    Für diesen Fall nutzen wir Räumlichkeiten der Kirche.

  • Bei Verdacht auf beginnendes Unwetter wird der Wald sofort verlassen.

  • Bei Sturm und Schneebruchgefahr gehen wir nicht in den Wald, ein heizbarer Bauwagen steht zur Verfügung.

  • Bei sehr kaltem Wetter wird das Vesper vom Wald in den beheizten Bauwagen verlegt.

Das Team

Das Team besteht aus pädagogischen Fachkräften und ist in der gemeinsamen Arbeit erprobt. Sie verfügen über unterschiedliche, ineinandergreifende fachliche und persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Zusätzlich bringen sie aus anderen Bereichen der Jugendhilfe einen reichen Erfahrungsschatz und professionelles Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen, Familien und Institutionen mit.

Alle verbindet praxisorientiertes und fundiertes Handeln sowie Weiterbildungen in Naturpädagogik und systemischer Arbeit.

Betreuungszeiten und Schließtage

Die Betreuungszeiten der VÖ Gruppe sind:

  • Montag – Freitag von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr.
  • Ab 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr beginnt die flexible Bringzeit.
  • Die flexible Abholzeit ist täglich ab 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr.

 

 

Pro Kindergartenjahr haben wir 26 Schließtage, die sich in der Regel auf die Schulferien verteilen.

Die aktuell festgelegten Schließzeiten im Kindergartenjahr 2020/2021 sind:

Weihnachtsferien

24.12.2020 - 04.01.2021

Planungstag

05.01.2021

Pfingstferien    

25.-28.05.2021

Sommerferien

02.-20.08.2021

Planungstag

23.08.2021

Betriebsausflug

wird noch bekannt gegeben

Kindergartenbeiträge

Die Opens external link in new windowBeiträge für den Kindergarten werden von der Stadt Ulm festgelegt.

Es ist möglich, einen Antrag auf Ermäßigung bei der Stadt Ulm zu stellen.

Der Naturkindergarten erhebt monatlich zusätzlich zum von der Stadt Ulm festgelegten Beitrag einen Material- und Deckungskostenbeitrag in Höhe von 25 €, welcher per Lastschrift eingezogen wird.

Bei Bedarf bezuschusst der Naturkindergarten die wetterfeste Kleidung, die die Kinder für das Spielen und Lernen in freier Natur benötigen.

Anfahrt - Kinder bringen und holen

Die Möglichkeit, beim Besuch des Naturkindergartens den PKW abzustellen, besteht auf dem Opens external link in new windowWanderparkplatz in Böfingen.

Von hier aus sind es, an der Straße entlang, ein paar Minuten zu Fuß zum Naturkindergarten.

Autos dürfen nicht auf den Parkplätzen der Gustav-Werner-Schule abgestellt werden!

Anmeldung

Die Anmeldung für Ihr Kind kann erst nach einem Informationsgespräch mit der Kindergartenleitung erfolgen.

 

Ansprechpartnerin und Kindergartenleitung:

Andrea Feßler

Die Leitung und Verwaltung für den Kindergarten ist über nakiga(at)oberlin-ulm.de erreichbar.

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an diese E-Mail-Adresse, unter Angabe Ihres Namens und einer Rückrufnummer.

Telefonisch sind wir unter 0731 - 850 74 633 erreichbar.